Seit 1899...

 

1899: Gründung des Geschäfts

Das Spielwarengeschäft Schinacher wurde 1899 von der resoluten Uroma Schinacher als Fachgeschäft für Korb- und Haushaltswaren gegründet.

1955: Wiederaufbau nach dem Krieg

Als Industriestadt wurde Friedrichshafen im 2. Weltkrieg stark getroffen und fast die gesamte Stadt lag in Schutt und Asche. Auch das Gebäude in der Friedrichstraße wurde während des Krieges fast vollständig zerstört.

Nach dem Krieg erfolgte der Wiederaufbau ab 1955.

 

1967: Übernahme Spielwaren Scherrer

Die erste Expansion erfolgte 1967 durch die Übernahme des Spielwarengeschäfts Scherrer in Ravensburg am Marienplatz 69.

Spielwaren Scherrer war ebenfalls ein Unternehmen mit langer Tradition und wurde bereits 1895 gegründet.

1973: Eröffnung Schinacher Ravensburg

1973 erfolgte der Umzug des Geschäfts vom Marienplatz 69 an den Marienplatz 61 in die neuen und großen Räumlichkeiten.

 

Neben den klassischen Spielwaren gab es eine große Eisenbahn- und Modellbauabteilung und eine Kinderwagen- und Babyabteilung.

 

1994: Übernahme VEDES-Filiale in Konstanz

Der Einkaufsverband VEDES betrieb unter der Marke “VEDES Spiel & Freizeit” eigene Spielwarengeschäfte in ganz Deutschland. 1994 übernahm Schinacher die VEDES-Filiale in Konstanz in der Wessenbergstraße.

2003: Eröffnung Schinacher Kempten

Am 10. September 2003 eröffnete das Einkaufscenter FORUM ALLGÄU Kempten und damit auch die erste Schinacher-Filiale im Allgäu mit einer Verkaufsfläche von über 600 m².

 

2004: Umzug Filiale Konstanz

Knapp ein Jahr später eröffnete auch in Konstanz am 22. April 2004 das neue Einkaufscenter LAGO Shopping-Center.

Mit der Eröffnung zog auch die Schinacher-Filiale von der Wessenbergstraße in die erste Etage des LAGO Centers ein. Das alte Geschäft wurde zeitgleich geschlossen.

2005: Umbau Filiale Ravensburg

In der ersten Umbauphase 2005 wurde das gesamte Erdgeschoss entkernt und neu aufgebaut. Eine morderne Beleuchtung und freundliche Farben sorgten ab sofort für eine angenehme Einkaufsatmosphäre.

 

Püntklich zum verkaufsoffenen Sonntag wurde im Oktober 2005 die Wiedereröffnung gefeiert.

 

2006: Umbau Filiale Friedrichshafen

Auch hier wurde das gesamte Erdgeschoss entkernt, eine Zwischenetage wurde komplett entfernt und Durchbrüche zu den Schaufenstern sorgten ab sofort für mehr Tageslicht im gesamten Geschäft.

Die Wiedereröffnung fand ebenfalls zum verkaufsoffenen Sonntag im Oktober 2006 statt.

 

2009: Umbau Filiale Ravensburg

In der zweiten Umbauphase 2009 wurde das gesamte Obergeschoss entkernt, eine Trennwand im Treppenaufgang wurde komplett entfernt und schaffte dadurch ein völlig neues Raumgefühl. Ein modernes Beleuchtungskonzept setzte ab sofort die Ware in Szene und freundliche Farben sorgten für ein angenehmes Ambiente.

 

Eine wichtige Neuerung war auch der Einbau der Klimaanlage sowohl im Erd- als auch im Obergeschoss. Perfektes Raumklima war ab sofort das ganze Jahr garantiert.

 

2011: Umbau Filiale Friedrichshafen

Bei diesen Umbauarbeiten stand die Erneuerung der Schaufensteranlagen und Markisensystemen im Vordergrund und gleichzeitig wurde auch die neue Werbelinie mit aktualisiertem Logo umgesetzt.

 

2012: Eröffnung Online Shop alljunior.com

Bereits 1998 bis 2002 betrieben wir erfolgreich unseren Online-Shop alljunior. Nachdem wir einige Jahre keine Ware online verkauften, stand im Herbst 2012 der Relaunch des Spielzeug Online Shops alljunior an. Mit internationaler Ausrichtung und speziellem Service für Schweizer Kunden inkl. MwSt.-Rückerstattung und Abholstationen.