MwSt.-Erstattung

Ablauf MwSt.-Rückerstattung

Als Schweizer Kunde haben Sie die Möglichkeit, in Deutschland abgabenfrei einzukaufen. Diese Möglichkeit nutzen wir, um Ihnen Spielwaren deutlich günstiger anbieten zu können, als bei einem Einkauf direkt in der Schweiz.

Und so funktioniert's:

  1. Sie bestellen die Produkte auf Schinacher.de und wählen im Bestellprozess die Schinacher-Filiale aus, die für Sie am nächsten liegt.
  2. Wir liefern die Bestellung an die von Ihnen gewählte Filiale und legen ein Formular zur MwSt.-Rückerstattung ("Ausfuhr- und Abnehmerbescheinigung für Umsatzsteuerzwecke bei Ausfuhren im nicht kommerziellen Reiseverkehr (§ 6 Abs. 3 a UStG)") bei.
  3. Sie holen Ihre Bestellung bei Ihrer Filiale ab und führen die Waren in die Schweiz ein.
  4. An der Grenze lassen Sie dieses Formular (umgangssprachlich auch "Grüner Ausfuhrschein" genannt) beim Deutschen Zoll zusammen mit Ihrer Ware abstempeln. Auf dem Formular müssen Sie zuvor noch Ihre Adressdaten und Ausweisnummer eintragen.
  5. Die abgestempelte Ausfuhrbescheinigung senden Sie uns anschließend per Post im Original zu. Die Adresse dafür ist bereits aufgedruckt.
  6. Wir erstatten Ihnen daraufhin die MwSt. der gekauften Produkte auf dem gleichen Bezahlweg wie Sie Ihre Bestellung bezahlt haben.

 

Voraussetzung MwSt.-Rückerstattung

Voraussetzung für eine Mehrwertssteuer-Rückerstattung ist die Rechnungsausstellung auf Ihren Namen. Zudem müssen Sie in der Schweiz wohnhaft sein.

Spielwaren bis 300 CHF sind im Reiseverkehr abgabefrei.

Übersteigt der Gesamtwarenwert die Wertfreigrenze von 300 CHF pro Person und pro Tag, so wird bei der Einfuhr in die Schweiz die Schweizerische Mehrwertssteuer von 8 % bzw. 2,5 % fällig.